The Development of Victorian Eastbourne

Über uns

Eastbourne Society Heritage Walk

Vom Bahnhof aus überqueren Sie an der Ampel die Gildredge Road und biegen Rechts abbiegen auf der Terminus Road zum Mini-Kreisverkehr und gehen die Grove Road hinauf. Diese Gegend ist bekannt als Little Chelsea und verfügt über eine Reihe von unabhängigen Fachgeschäften und attraktiven Reihenhäusern.

Vor Ihnen liegt die öffentliche Bibliothek mit angrenzenden Ratsbüros. Es wurde 1964 eröffnet und von der Architekturabteilung der Stadt in einem modernen Stil mit Lakeland-Grünschiefer-Dressings in Portland Stone entworfen und verfügt über eine feine Skulptur in Relief an der Fassade der Grove Road, die "A Scholar Seeking Knowledge" von Hammond Davis darstellt. Darunter befindet sich ein Theater- und Kunstspielmitraum mit einem hochwertigen Interieur und original holzgetäfelten Wänden. Das Gebäude ersetzte das ehemalige Institut und das Art College von 1904, das 1943 durch Bombenangriffe beschädigt wurde. Grove Road, in den 1890er Jahren gebaut, ist eine der wenigen geschwungenen Straßen in der Gegend und macht damit einen Brennpunkt des Rathauses und Kirche Unserer Lieben Frau von Ransom an der Spitze.

Das Rathaus ist das schillerndste viktorianische Gebäude der Stadt und wurde von Sir Nicholas Pevsner als "freie Renaissance" bezeichnet, das englische und französische Renaissance mit einem flexiblen und raffinierten Plan kombiniert. Der Grundstein wurde 1884 gelegt und das Gebäude kostete 40.000 US-Dollar. Es wurde zwei Jahre später im Oktober 1886 vom Bürgermeister Alderman George Boulton eröffnet. Im Jahre 1892 wurde die hervorragende Uhr mit Westminster Glockenspiel installiert und bleibt in ausgezeichnetem Arbeitsauftrag, schlagen Glockenspiel jede Viertelstunde von 6 Uhr bis Mitternacht (siehe Abdeckung). Sein Zifferblatt wird nun jedes Jahr am Welt-Aids-Tag rosa. Der Grundstein trägt auf der rechten Treppe den Namen von GA Wallis, dem ersten Bürgermeister der Stadt.

Gegenüber dem Rathaus steht die römisch-katholische Kirche Unserer Lieben Frau von Ransom , die 1901 vom Bischof von Southwark eröffnet wurde. Der Turm wurde 1912 hinzugefügt, die Seitenkapellen und der Chor 1920. An der Ecke Meads Road und Saffrons Road befindet sich der Autosalon Caffyns. Diese bekannte Firma wurde 1865 von William Morris Caffyn gegründet. Gegenüber an der Ecke Grange Road und South Street steht die Weinbar Bibendum, ursprünglich das New Inn, das 1880 mit schönen geätzten Glasfenstern umgebaut wurde.

Überqueren Sie die South Street und bleiben Sie auf der linken Seite, wo Sie die ältesten Häuser in der Straße an den Nr. 3 und 5 passieren, sie sind angeblich aus dem Jahr 1719. Machen Sie einen Abstecher über einen Pfad unter einem Backsteinbogen, der zu einer Terrasse von Häusern führt, die 1891 von der Artisans' Dwelling Company errichtet wurden. Das Ziel des Unternehmens war es, Familien einen guten Standard der Unterkunft zu einer erschwinglichen Miete zur Verfügung zu stellen. An der letzten dieser Häuser, über einer Feuersteinwand, kann die Stirnwand einer typischen halb Walmdach Sussex Scheune gesehen werden.

Kehren Sie auf die Straße zurück und biegen Sie links am Central Court vorbei ab, einem großen Gebäude aus dem Jahr 1879, das ursprünglich die Chorschule St. Saviour war. Angrenzend befindet sich ein Gebäude, das 1899 als St. Saviour es Church Rooms errichtet wurde, heute eine Freimaurerhalle und daneben Haines, 1838 erbaut und eine der ältesten Unternehmen der Stadt, die heute Teil des CPJ Field ist. Weiter unten an der Ecke der Calverley Passage befinden sich die ehemaligen Büros der Eastbourne Chronicle mit einigen interessanten Hilfsarbeiten im ersten Stock.

St. Saviour es ist ohne Zweifel die schönste viktorianische Kirche der Stadt. Der Grundstein des Eastbourne Heritage Walk wurde 1865 gelegt und die vollendete Kirche 1867 vom Bischof von Chichester geweiht. Der Turm, eines der Wahrzeichen von Eastbourne, ist 175 Fuß hoch und fast von der Kirche getrennt. Ein Besuch im Inneren ist sehr zu empfehlen, wenn offen. Die Mosaike und Fresken stammen von Clayton und Bell, der Altar des präraffaelitischen Holzschnitzers George Jack und das Buntglas von Shrigley und Hunt.

Verlassen St Saviour s Abbiegen in Spencer Road und auf der rechten Seite ist Spencer Court, das erste Gebäude durch Eastbourne College im Jahr 1867 verwendet. Fahren Sie auf Ihre Schritte zur South Street zurück, biegen Sie links ab und notieren Sie sich die schönen viktorianischen Villen am Anfang der College Road, bevor Sie die Furness Road betreten. Auf der rechten Seite ist eine feine Gruppe von gepflasterten Hütten, die ein Relikt von Southbourne sind, einem der ursprünglichen Weiler, die Teil der Stadt wurde. Unmittelbar dahinter befindet sich ein Haus und die Kirche der Heiligen der Letzten Tage, die 1874 als Erlöserschule erbaut wurde.

An der Kreuzung biegen Sie links ab und gehen Sie entlang der Grange Road, überqueren Sie die Blackwater Road und kurz nach der Ecke an der Basis der Feuersteinmauer rund um das Eastbourne College befindet sich das Kennzeichen eines Gepäckträgers für einen Hackney-Wagenständer mit der Aufschrift L/PS. Eastbourne College, eine der führenden öffentlichen Schulen im Vereinigten Königreich, besteht aus einer Reihe von Gebäuden. Diese stammen aus verschiedenen Zeiten, da die Schule über mehr als ein Jahrhundert gebaut wurde - das ursprüngliche Gebäude von 1870/71, Neubauten von 1877, Big School von 1909, Memorial Buildings von 1925 und der Science Block seit 2000. Neben den Hauptgebäuden befinden sich viele der viktorianischen Häuser in der Gegend im Besitz des Colleges. Fahren Sie weiter auf der Blackwater Road vorbei an New Buildings und den Haupttoren.

Biegen Sie rechts in die College Road ab und fahren Sie an den Thompson Gates vorbei, die 1927 als Denkmal für einen ehemaligen Schulleiter, HR Thompson, errichtet wurden. Jenseits des Science Blocks befindet sich die neue College-Entwicklung, die anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Colleges im Jahr 2017 errichtet wurde. Am Ende der College Road befindet sich das Birley Centre, ein neuer Kunstort für das College und die Stadt, die 2011 erbaut und nach einem anderen ehemaligen Schulleiter benannt wurde. Das prächtige modernistische Gebäude an der gegenüberliegenden Ecke ist die Towner Gallery, die von Rick Mather Architects entworfen und 2009 nach dem Umzug aus ihrem ehemaligen Haus in den Manor Gardens eröffnet wurde.

Towner ist an das Grade II* Congress Theatre angeschlossen, das 1963 eröffnet wurde und für 400.000 US-Dollar erbaut und von Bryan & Norman Westwood & Partners entworfen wurde. Der 1874 eröffnete Devonshire Park liegt hinter dem Devonshire Quarter und ist heute Teil des neu benannten Devonshire Quarter.

Biegen Sie links in die Compton Street ab, vorbei am Welcome Building, das als neues Tor zum Devonshire Quarter und dem Wintergarten errichtet wurde. Beachten Sie das herrliche Gebäude an der gegenüberliegenden Ecke, das 1886 ursprünglich als Flaggenturm und Managerunterkünfte für die Devonshire Park & Baths Company erbaut wurde. Es ist jetzt Eastbourne Heritage Centre mit Ausstellungen und Filmen über die gebaute Geschichte der Stadt.

Fahren Sie weiter entlang der Compton Street, vorbei am öffentlichen Haus The Stage Door auf der linken Seite mit seinem Dach im orientalischen Stil, das 1897 erbaut wurde, ebenfalls von der Devonshire Park & Baths Company. Darüber hinaus befindet sich das 1876 von Henry Currey entworfene Devonshire Park Theatre, das als eines der schönsten viktorianischen Theater beschrieben wurde, dessen Inneres seit seiner Umgestaltung durch Frank Matcham im Jahr 1903 unverändert und in Ordnung gehalten wurde. Wenn Sie die Vorderseite des Theaters verlassen, schauen Sie hinunter zum Chiswick Place, der nach Curreys Plan von 1859 angelegt ist, und notieren Sie die restlichen eleganten italienischen Villen auf der linken Seite, die in den 1860er Jahren erbaut wurden.

Biegen Sie links ab und fahren Sie fast sofort in das Devonshire Quarter ein. Ursprünglich als Devonshire Park, wurde es vollständig vom 7. Duke of Devonshire bezahlt und 1874 als Cricket-Gelände eröffnet, obwohl es später zum Hauptunterhaltungskomplex der Stadt wurde und heute eines der führenden Damen- und Herrentennisturniere der Welt veranstaltet. Ein Jahr später, 1875, wurde die erste Etappe des Wintergartens als Innenerweiterung zur Rollschuhbahn eröffnet, die im Vorjahr eröffnet wurde. Der Wintergarten, ebenfalls von Henry Currey entworfen, wurde oft als Miniatur-Kristallpalast beschrieben. In Kürze wird es restauriert und ist ein Ort für Konzerte, Proms und Festivals.

Nehmen Sie den Weg hinter dem Wintergarten, dem Welcome Building und dem Towner und notieren Sie sich den cremefarbenen Edwardian Tennispavillon auf der rechten Seite. Verlassen Sie den Park an der Ausfahrt hinter Towner, biegen Sie rechts in die College Road ab und fahren Sie bis zum Ende weiter, überqueren Sie die Furness Road, dann die South Street, bis zur Gildredge Road, die zurück zum Bahnhof führt.

Book Tickets

TripAdvisor

Karte & Richtungen

The Development of Victorian Eastbourne

Typ:Town Trail

Eastbourne Railway Station, Terminus Road, Eastbourne, East Sussex, BN21 3QJ

Was liegt in der Nähe

  1. Das Art House Café ist ein kreativer Ort auf zwei Etagen. Mit lokal gerösteten Kaffees…

    0.08 Meilen entfernt
  2. Der Ort einer englischen Heritage Blue Plaque, die Eric Ravilious gewidmet ist, der an…

    0.18 Meilen entfernt
  3. Der Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die Charles Lutwidge Dodgson gewidmet ist,…

    0.18 Meilen entfernt
  4. Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die dem Autor Cyril Connolly gewidmet ist, der…

    0.18 Meilen entfernt
  1. Der Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die dem historischen Schriftsteller Jeffery…

    0.18 Meilen entfernt
  2. Der Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die Mabel Lucie Attwell, der bekannten…

    0.18 Meilen entfernt
  3. PUPStation

    Kinder-Softplay-Center für 6 Monate bis 12 Jahre geeignet. Viele Rutschen, Tunnel und…

    0.19 Meilen entfernt
  4. St Saviours Church
    0.2 Meilen entfernt
  5. Verfügbar für Tänze/Konzerte und soziale Funktionen:
    Die Sitzplätze im Theaterstil sind…

    0.22 Meilen entfernt
  6. Mit einem vielfältigen Angebot an Kunst und Kunsthandwerk ist die Galerie einer der…

    0.25 Meilen entfernt
  7. Lernen Sie die faszinierende Geschichte des Wilmington Priory, eines mittelalterlichen…

    0.34 Meilen entfernt
  8. Die Emma Mason Gallery ist spezialisiert auf Originaldrucke britischer Grafiker, die von…

    0.36 Meilen entfernt
  9. Das International Lawn Tennis Centre (ILTC) ist ein beliebter Veranstaltungsort für…

    0.38 Meilen entfernt
  10. "Gaming under one roof" - besteht aus einem Bingo-Club, einer Spielhalle sowie einem…

    0.37 Meilen entfernt
  11. Gildredge Park hat ein großes Feld für informellen Sport und Erholung & die angrenzenden…

    0.41 Meilen entfernt
  12. Seit fast 100 Jahren sammelt und stellt Towner Eastbourne zeitgenössische Kunst aus und…

    0.47 Meilen entfernt
Previous Next

Eastbourne Visitor Centre, Welcome Building, Compton Street, Eastbourne, East Sussex, BN21 4BP

01323 415415

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen