Groom’s Cottages, Ocklynge Road

Über uns

Ein kurzer, einfacher Spaziergang durch das historische Herz der Altstadt.  Während des Spaziergangs werden Sie viele denkmalgeschützte Gebäude sehen, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Dies ist eine kurze Version eines detaillierteren historischen Spaziergangs, der für das Eastbourne Walk-Fest 2020 von Kevin Gordon gegeben werden sollte.

Wir beginnen den Spaziergang im LAMB INN * einer Kneipe aus dem 16. Jahrhundert, die über einem viel früheren mittelalterlichen Unterbau erbaut wurde. Der ursprüngliche Eingang ist noch mit Blick auf die Kirche zu sehen.

Betreten Sie den Churchyard und hinter der blauen Tafel werden Sie eine CORNISH CROSS bemerken, die, da sie aus der Zeit vor der normannischen Eroberung stammt, eine der ältesten Reliquien ist, die Sie in East Sussex sehen werden. Es wurde vor über 200 Jahren nach Eastbourne gekauft.

Gehen Sie den Weg zwischen der Kirche und der Hauptstraße entlang und betreten Sie die KIRCHE * durch die Südtür.  Es gibt viel zu sehen in diesem herrlichen Gebäude und ich habe dringend empfohlen, dass Sie einen Kirchenführer kaufen.  Die Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und es gibt mehrere interessante Denkmäler, darunter die von Henry Lushington, der das Schwarze Loch von Kalkutta überlebte.  Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung des Innenraums hat Dutzende von zerkratzten Graffito viele in Form von Fischen oder verbundenen Kreisen einige aus dem 14. Jahrhundert entdeckt.

Verlassen Sie die Kirche über die Nordtür in einen überdachten Gehweg, der ein WAR MEMORIAL für die lokalen Soldaten ist, die in beiden Weltkriegen getötet wurden.  Biegen Sie links ab und stehen Sie zwischen dem massiven Kirchturm und der Pfarrmauer.   Vor Ihnen in der Church Lane sehen Sie mehrere COTTAGES *, die aus dem 18. Jahrhundert stammen. Wenn Sie in den Garten des Pfarrhauses blicken, sehen Sie ein WELL. Motcombe Stream lief hier durch und fütterte den Bourne Stream, den wir später sehen werden.

Verfolgen Sie Ihre Schritte und wenn Sie unter dem Kriegerdenkmalbogen vorbeigehen, sehen Sie die PARSONAGE * auf der linken Seite.  Dieses Tudor-Gebäude war ursprünglich ein Herrenhaus, wurde aber später in drei Häuser aufgeteilt. Beachten Sie die herrlichen Schornsteine.  Gegenüber OLD PARSONAGE BARN * war einst ein Kutschenhaus und Stall.

Fahren Sie auf dem linken Weg weiter und gehen Sie die Stufen hinunter in die Ocklynge Road.  Vor Ihnen liegt ST MARY'S HOUSE *, das aus dem frühen 19. Jahrhundert stammt. Dies war die Heimat von Frederick Paviere, der ein königlicher Fotograf war. Er fotografierte Königin Victoria, Eduard VII. und Kaiser Wilhelm.

Neben bakerS ROAD * befinden sich mehrere denkmalgeschützte Gebäude, die einst zur abgerissenen Star Brewery führten. Die Ocklynge Road war einst eine belebte Einkaufsstraße (man muss sich daran erinnern, dass diese Gegend um die Kirche das Herz des alten Eastbourne war.) die modernen weißen Häuser auf der rechten Seite (Brodie Place) ersetzten eine Reihe von Geschäften.

Überqueren Sie die Straße und in den Bordstein außerhalb 7 gesetzt, Ocklynge Road ist ein Abfluss. Wenn Sie genau zuhören, hören Sie das Geräusch des BOURNE STREAM unter Ihren Füßen gurgeln.  Dies ist der Bach, der Eastbourne seinen Namen gab und jahrhundertelang seine Hauptquelle für Trinkwasser war.

Am Ende der Straße befindet sich die CROWN INN. Dieser viktorianische Pub wurde möglicherweise auf dem Gelände eines früheren Gasthauses gebaut, wahrscheinlich eines der vielen lokalen Pubs, die von der nahe gelegenen Star Brewery serviert werden.

biege links ab. Das weiße Gebäude auf der linken Seite des Gemeindezentrums ist THE OLD BAKE HOUSE *, das eine viktorianische Fassade mit einem Schaufenster hat. Das Gebäude ist jedoch viel früher und stammt aus der Mitte des 16.

Gegenüber dem Old Bake House befinden sich ein Paar reizvolle viktorianische aus roten und gelben Ziegeln und Schieferdächern. Dies sind die OLD GROOMS COTTAGES.  Die betreffenden Bräutigam arbeiteten für die Familie Brodie, die in einem großen Haus namens The Gore lebte, das einst in der Nähe stand.

Zurück zur Motcombe Road.  Auf der rechten Seite, gegenüber dem Park, hat ein Haus (7, MOTCOMBE ROAD) den Umriss des Komikers Tommy Cooper, der ein einheimisches Mädchen geheiratet hat und hier ein Ferienhaus hatte.

Geben Sie MOTCOMBE PARK ein und gehen Sie geradeaus mit dem Bowling Green auf der linken Seite.  Schnitt in die Wand auf der anderen Seite des Grüns ist ein Loch, das ein DECOY ist, durch die Viktorianer die Enten im Teich schießen würden. (Dies wird manchmal von Pflanzen versteckt). Der Weg überquert eine hölzerne "Brücke", unter der man Wasser laufen hören kann. Dies ist der Beginn des Bourne Baches, der im nahe gelegenen Teich entspringt. Wenn Sie um den Teich herumlaufen, werden Sie feststellen, wie klar es ist. Es wird durch eine Statue von Neptun geschützt.

Auf der anderen Seite des Teiches sehen Sie die mittelalterliche Taube, die trotz ihres Namens die Bewohner des nahe gelegenen MOTCOMBE FARMHOUSE * mit einem stetigen Vorrat an Taubeneiern, Wild und Guano – Dünger für Diekulturen zur Verfügung stellte. Das Gelände wurde 2019 von Heritage Eastbourne ausgegraben und Sie werden den kürzlich freigelegten Brunnen und die Wassertröge in der Nähe sehen.

Zurück zur Motcombe Road sehen Sie die Edwardian MOTCOMBE BATHS auf der anderen Straßenseite. Sie wurden 1905 für die Öffentlichkeit geöffnet, die den großen Pool oder in den Tagen, als die meisten Häuser kein Bad hatten, ein gewöhnliches Bad genießen konnten. Die Bäder werden noch mit Wasser aus einer nahe gelegenen Quelle versorgt.

Biegen Sie links in die Parsonage Road ab und folgen Sie der Straße nach links.   Auf der linken Seite sehen Sie MOTCOMBE MEWS *, die früher die Ställe für Motcombe Farmhouse waren.  Diese wurden ursprünglich strohgedeckt, sind aber jetzt in kleine Hütten umgewandelt worden.

Auf der linken Seite von PARSONAGE ROAD befinden sich zwei Reihen von viktorianischen, rot gemauerten Reihenhäusern, die 1901 für die Gärtner des Herzogs von Devonshire gebaut wurden.  Gegenüber diesen auf der rechten Seite zwischen 5 und 17, Parsonage Road, führt Sie ein kleiner Twitten hinauf in die Bradford Street, benannt nach einem lokalen wohlhabenden Kohlehändler.

Direkt hinter New Place auf der linken Seite ist PILLORY BARN * deren Datum deutlich über der großen Wagentür mit den Initialen des Besitzers, Charles Gilbert, angezeigt wird. An der Seite des Gebäudes sehen Sie die Lüftungslöcher, die auch Eulen betreten lassen würden, um Mäuse zu fangen.

Fahren Sie weiter bis zum Ende der Straße, wo Sie die TALLY HO PUB * im Kunst-und-Handwerk-Stil im Jahr 1927 gebaut sehen.  Beachten Sie die attraktive Gipsarbeit, die Jagdszenen zeigt. Während des Zweiten Weltkrieges befand sich auf dem Dach des heutigen Pizzaladens an der Seite des Gebäudes ein Flugabwehrgewehr.

Halten Sie sich links und gehen Sie in die belebte Church Street (A259) und überqueren Sie die Straße am Zebrastreifen.  Vor Ihnen waren die dreistöckigen Gebäude einst ein Teil von ST MARY'S HOSPITAL, das früher ein Arbeitshaus und davor eine Kavalleriekaserne war.

Biegen Sie rechts in die Vicarage Road ab.   Auf der linken Seite blicke nach unten BRIGHTLAND ROAD, gebaut in den 1880er Jahren, aber von Luftwaffenbomben im März 1943 getroffen.  Sie können immer noch die Lücke in den Häusern auf der linken Seite sehen, wo die Bomben abgeworfen.

Biegen Sie links in die Greys Road ab. Mit 33 Jahren ist GREYS ROAD eine blaue Plakette, die das Haus von Kompanie Sergeant-Major Nelson Carter zeigt, der 1916 posthum mit dem Victoria-Kreuz für seine Tapferkeit in aktioniert in der Schlacht der Wildschweine auf der Somme ausgezeichnet wurde.

Weiter unten auf der linken Seite 61 heißt GREYS ROAD Barricadoes.  Eine Barrikade auf der anderen Straßenseite trennte einst die Greys Road von "The Greys", einer kurzen Straße, die nach einem Haus benannt wurde, das hier stand.

Biegen Sie rechts in die Borough Lane ab. An der Ecke vicarage Lane befindet sich PARK CLOSE, ein attraktiver Ring von hübschen Kunst- und Handwerkshäusern.

Wo Borough Lane compton Place Road wird, bemerken Sie eine hohe Metall STINK PIPE verwendet, um Gase aus den Kanalisation enden.

Überqueren Sie die Straße und eine Lücke in der Feuersteinwand führt Sie in MANOR GARDENS. Halten Sie sich auf der linken Seite und Sie werden bald die gelb lackierte HERMITAGE * sehen, die ein Sommerhaus in den späten 1700er Jahren gebaut wurde.   Folgen Sie dem Weg um und über den Rasen zum MANOR HOUSE * im Jahre 1776 von Henry Lushington, dem Vikar der St Mary es Church gebaut.  Dies war einst die Towner Art Gallery, ist aber heute ein privater Hochzeitsort.

Auf der rechten Seite des Herrenhauses führen Sie in die High Street.  Schauen Sie sich die Gebäude am unteren Rand der Borough Lane an.  Das Fachwerk PILGRIMS * stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist eines der ältesten Häuser in der Altstadt, obwohl es über einem früheren mittelalterlichen Keller gebaut ist. Es war die Heimat des viktorianischen Künstlers Augustus EGG (1816-1863) und die blauen Tafeln zeigen, dass Charles Dickens ein Besucher war.

Auf der linken Seite befindet sich BOROUGH HOUSE *, das aus dem 17. Beachten Sie die zehn feinen Flügelfenster, obwohl man wahrscheinlich abgesperrt wurde, um fenstersteuern zu vermeiden.

Sie sind jetzt wieder im Lamb Inn, wo die Wanderung begann.

TripAdvisor

Karte & Richtungen

Motcombe Meander

Typ:Town Trail

The Lamb Inn, Church Street, Old Town, Eastbourne, East Sussex, BN21 1HH

Was liegt in der Nähe

  1. Der Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die dem legendären Autor Charles Dickens…

    0.02 Meilen entfernt
  2. Ort der Blauen Plakette, die dem fantastischen lokalen Magier und Komiker Tommy Cooper…

    0.11 Meilen entfernt
  3. Motcombe Gardens

    Ein kompakter Garten mit einem Teich, der die Quelle des Bourne Baches ist, von dem…

    0.12 Meilen entfernt
  4. Gildredge Park hat ein großes Feld für informellen Sport und Erholung & die angrenzenden…

    0.27 Meilen entfernt
  1. Lage der Blauen Plakette für ehemalige Soldaten, Häftlinge, Patienten und Mitarbeiter des…

    0.28 Meilen entfernt
  2. 65 Summerdown Road ist der Ort einer Blauen Plakette, die den berühmten Studenten…

    0.41 Meilen entfernt
  3. Verfügbar für Tänze/Konzerte und soziale Funktionen:
    Die Sitzplätze im Theaterstil sind…

    0.65 Meilen entfernt
  4. Das Art House Café ist ein kreativer Ort auf zwei Etagen. Mit lokal gerösteten Kaffees…

    0.65 Meilen entfernt
  5. PUPStation

    Kinder-Softplay-Center für 6 Monate bis 12 Jahre geeignet. Viele Rutschen, Tunnel und…

    0.72 Meilen entfernt
  6. St Saviours Church
    0.76 Meilen entfernt
  7. Der Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die Mabel Lucie Attwell, der bekannten…

    0.81 Meilen entfernt
  8. Der Ort einer englischen Heritage Blue Plaque, die Eric Ravilious gewidmet ist, der an…

    0.81 Meilen entfernt
  9. Der Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die Charles Lutwidge Dodgson gewidmet ist,…

    0.81 Meilen entfernt
  10. Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die dem Autor Cyril Connolly gewidmet ist, der…

    0.81 Meilen entfernt
  11. Der Ort der englischen Heritage Blue Plaque, die dem historischen Schriftsteller Jeffery…

    0.81 Meilen entfernt
  12. Mit einem vielfältigen Angebot an Kunst und Kunsthandwerk ist die Galerie einer der…

    0.87 Meilen entfernt
Previous Next

Eastbourne Visitor Centre, Welcome Building, Compton Street, Eastbourne, East Sussex, BN21 4BP

01323 415415

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen

Nicht verpassen